Wer bin ich

1974 in Lübeck geboren und an der schönen Ostsee aufgewachsen, hat es mich nach Schule, Ausbildung und Beruf 2001 nach Grevenbroich in NRW gezogen. Beruflich bin ich seit meiner kaufmännischen Ausbildung dem Handwerk treu geblieben und habe verschiedene Betriebe kennengelernt und bis in die Führungsebene gearbeitet. Privat wie beruflich hatte das Leben so einige Überraschungen für mich, die mein Leben prägten, mir aber auch Kraft und eine verbesserte Resilienz bescherten.

Meine Liebe zu Tieren, insbesondere Pferde und mittlerweile auch Ziegen hat uns dann 2005 in die wunderschöne Natur der Lausitz nach Drebkau in Südbrandenburg gezogen. Seit ich denken und laufen kann, bestimmen Pferde einen Großteil meines Lebens. Im Alter von 15 Jahren bekam ich endlich mein erstes eigenes Pferd, welches ich vorher bereits als Pflegepferd hatte. Mittlerweile sind es 5 Pferde und 3 Zwergziegen geworden.

Wie kam ich zum Coaching?

Natürlich durch die Pferde. Eine Freundin und ehemalige Reiterin, die seit einer traumatischen Erfahrung mit Pferd Angst hatte und sich nur mit Mühe an den Zaun traute, hinter dem Pferde standen, war ein Wochenende bei uns auf dem Hof und saß nach 3 Tagen ohne Sattel und nur mit Halfter auf einem Pferd.

Das war eines der schönsten Momente für uns beide oder vielleicht sogar drei. Ihre Angst ist seither nachhaltig gesunken und sie kann wieder einen relativ normalen Umgang mit Pferden haben. Und auch heute noch höre ich immer wieder folgenden Satz: „Normalerweise habe ich große Angst vor Pferden, aber hier ist das irgendwie anders.“

Pferdegestützte Interventionen - das Pferd als Trainer
Tanja Janke - Personal Coaching nahe Cottbus

Diese Erfahrungen haben mich dazu animiert, meine Ausbildung zum Coach zu beginnen. Ich wollte einfach wissen: Was ist da passiert?

Während der Ausbildungen stieg meine Leidenschaft mit Menschen zu arbeiten und ich entdeckte mir bisher unbekannte Fähigkeiten und verschiedene Möglichkeiten, andere Menschen bei der Bearbeitung ihrer Probleme unterstützen zu können.

Relativ schnell habe ich die Pferde in meine Arbeit mit einbezogen als ich bemerkte, wie positiv die Reaktionen waren. Heute bin ich überzeugt davon, dass eine Kombination verschiedener Methoden sehr sinnvoll ist und am ehesten zum Erfolg führt. Und die Pferde gehören natürlich auch dazu.

Meine Qualifikationen

Folgende Ausbildungen habe ich bereits abgeschlossen und bilde mich natürlich fortlaufend weiter:

  • 2012 – Personal Coach
  • 2014 – Psychodrama; Körper-Psyche-Integration
  • 2015 – Hypno-Coach; Psychodrama
  • 2016 – Schema-Coach; Psychodrama
  • 2017 – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP® nach Dr. Bohne); Reiki Grad 1
  • 2017 – Reittherapeutin
  • 2018 – Centered Riding® Instructor Level 1

Ich bin Mitglied des Deutschen Fachverbandes Coaching (DFC), der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Hypnose, Trance und Imagination in Coaching, Counseling und Therapie (DAGH) und schließe mich dessen ethischen Richtlinien vollständig an.

Menü schließen